Zum Verlag Liber Libri

Das Programm

Die AutorInnen

Termine / Veranstaltungen

Kontakt / Weitere Informationen

Presse
Schwerpunkre des Verlags Liber Libri Wien

Autorinnen und Autoren des Verlags Liber Libri Wien

Dr. Ingo AnspachMag. Traude LitzkaDr. Karl PlepelitsOberstudienrat Gerhard DickDr. Udo SchönteichDr. Erich Glavitza
Dr. Heinrich PichlerDr. Jürgen LeyererDr. Konrad RiggenmannJosefa JuvaMag. Birgit KricklDetlef Streich
Mag. Kathrin Ergenzinger-PrimetzhoferDr. Eva BauerIngrid NicoloffRudolf-Heinrich Handlerverzeichnis-buch-verlag-liber-libri-wien/knirsching.htmlDr. Peter Theurer
Mag. Beate NeunHenrike Müller-MollHelga SchicktanzAnna BeierVolker Schwikowski, Autor, Verlag Liber Libri Wien
Bild Pegasus Lyrik: Die starke Marke für Lyrik.

Lyrik? Lyrik!
Pegasus Lyrik.

Pegasus Lyrik!

Die großen Verlage sparen ihre literarischen Lektorate ein und die Buchhändler seufzen, wenn sie von einem neuen Lyrikband hören, die Verkaufszahlen bewegen sich im Keller. Dabei reden alle von Lyrik.

Linkzeichen Mehr zu Pegasus-Lyrik

Unlängst erschienen:

Roberta Moncalero
Im Meer des Lebens

Roberta Moncalero: Im Meer des Lebens, Pegasus-Lyrik

Linkzeichen Mehr zu "Im Meer des Lebens"


Lesungen und Präsentationen


LinkzeichenZu den Lesungen


Aktuelles aus dem Verlag

Kinderbuchausstellung in Salzburg "Yuki liest!"

Salzburg. Wir kommen!

Am Freitag ist es soweit: Die Kritischen Literaturtage Salzburg finden zum ersten Mal vom 4. bis zum 6. Dezember 2015 in der ArgeKULTUR Salzburg statt. Wir nehmen mit unseren drei Editionen daran teil und präsentieren unsere Neuerscheinungen und die wichtigsten Titel aus unserer Backlist. Zusätzlich haben wir in unserer mobilen Kinder- und Jugendbuchausstellung „Yuki liest! Und alle lesen mit.“ einen kleinen Schwerpunkt mit Büchern zum Thema Migration, Fremdsein und Integration zusammengestellt: „Wo gehst Du hin, kleiner Bär?“ Zusätzlich und weil dieses Thema auch in Salzburg so wichtig ist, haben wir zum ersten mal bei „Yuki liest!“ auch Sach- und Fachbücher für Erwachsene mit im Gepäck. Lesen macht immer Sinn. Vor allem auch wenn es ums Kennenlernen und Verstehen geht.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und viele interessante Lesestunden in unserer Leseecke!

Zu den Salzburger Kritischen Literaturtagen geht es hier.
https://www.argekultur.at/Ars/Arge/Event/EventDetails.aspx?EventID=12684

Mehr Infos zu „Yuki liest!“ und eine Liste der ausgestellten Bücher finden Sie bitte hier:

http://www.yuki-liest.zugwerk.com/?cat=16

http://www.yuki-liest.zugwerk.com/?p=421


Brixi Schultze
„Mein Vater, der Fremde“ und Vorstellung „Clara und der Eichenkönig“

Brixi Schultze hat neben ihrer Geschichte über ihren Vater und sein Schicksal und den berührenden Begegnungen mit ihren dadurch gewonnenen norwegischen Freunden ein Kinderbuch geschrieben Über Clara und den Eichenkönig und eine alte Eiche, die weichen soll.

Sie stellt beide Bücher in nächster Zeit in Wien vor. Damit Sie die Lesungen bereits jetzt vormerken können, hier sind sie:

24. Oktober 2015
16 Uhr
„G’schamster Diener“
Cafè Restaurant
Stumpergasse 19, 1060 Wien

20. November 2015
20 Uhr
Osteria Allora
Wallensteinplatz 5-6, 1020 Wien

Gute Bücher und gutes Essen. Was wollen wir mehr?

Lesungen und Präsentationen mit Wolfgang Bartsch

10. November 2015, 19.30 Uhr
Irrlicht
Ullmannstraße 51, 1150 Wien
Am Saxophon: Martin Jank
www.irrlicht-artsandgames.at
Mehr Infos: www.expedition-schreiben.webnode.at

19. November 2015, 19.00h
Heinrich
Thaliastraße 12, 1160 Wien
An der Geige: Theresia Lengheimer
www.heinrich-programm.at
Mehr Infos: www.expedition-schreiben.webnode.at

Linkzeichen Mehr zum Buch "Spitzwegerich" von Wolfgang Bartsch

Neues von Erwin Reisinger

Es gibt Neuigkeitein von unserem Autor Erwin R. und ganz viele neue Termine:

Zuerst einmal hat er die aktuelle Flüchtlingssituation zusammen mit seiner Band musikalisch aufgearbeitet, zu finden unter diesem Link.

Außerdem erscheint heute, 18.09., die neue Single „Souvenir“ gleich zusammen mit dem dazugehörigen Video.

Zusätzlich wird er mit seiner Band am Sa, 3.10. am Benefiz-Steinbruchfest in Thal bei Graz spielen. Dort werden auch noch viele andere Gruppen zu hören sein.

Von seiner Veranstaltungsreihe „Dialekt schmeckt in der Kulturwerkstatt“ gibt es auch noch zwei Termine, nämlich am 18.9., also heute, mit Clemens Schaller & Hannes Urdl und am 20.11. mit Thomas Franz-Riegler & Hacklerbua.

Wer etwas neues von Erwin R. lesen möchte dem sei ein Text über fünf Jahre Erwin R. unter
https://www.reverbnation.com/artist_688946/bio
ans Herz gelegt.

Weitere Infos gibt es auch weiterhin unter
www.erwin-r.com.


Weitere Informationen

Wenn Sie weitere Informationen möchten, dann mailen Sie uns bitte an
verlag[at]liber-libri..at
und bitte auch, wenn Sie keine weiteren Zusendungen wünschen.

Vielen Dank!


Lob und Tadel

Dr. Jürgen Leyerer über sein Buch an den Verlag

Sehr geehrter Herr Peterson!

Ich möchte Ihnen dankend den Erhalt der Sendung mit den Exemplaren meines Buches „Flucht nach Altaussee“ bestätigen.

Wie Sie sich wohl denken werden, habe ich mich sehr darüber gefreut, vor allem auch, weil auf Grund der sorgfältigen und gewissenhaften Durcharbeitung des Textes und auch des Bildteiles durch Ihren Verlag bzw. auf Grund des Lektorates eine mir kompakt und praktisch fehlerfrei erscheinende äußere Form der Veröffentlichung vorliegt, zu der man gerne steht.

Auch die sonstige Aufmachung, Schriftart und -größe, Layout, Papierqualität, Art der Bindung bzw. das gesamte Erscheinungsbild entspricht meinen Vorstellungen.

Ob der Inhalt nun die Leser erfreuen oder enttäuschen wird, ist klarerweise meine Sache, doch bin ich Optimist und als solcher nicht leicht zu erschüttern.

Ich danke Ihnen nochmals für Ihre Bemühungen und verbleibe

mit den besten Grüßen

Dr. Jürgen Leyerer


In Vorbereitung

Buchumschlag Marianne Hovorka "Camillo", verlag Liber Libri Wien

Marianne Hovorka/ Gottfried Manzenreiter
Camillo auf der Suche nach Schönheit

Camillo will die Menschen von seiner Schönheit überzeugen. LinkzeichenMehr zum Buch von Marianne Hovorka und Gottfried Manzenreiter

 


Aus dem Verlagsprogramm


Buchumschlag Wolfgang Bartsch, Spitzwegerich, Verlag Liber Libri Wien

Wolfgang Bartsch
Spitzwegerich

Ein Königsweg der Sehnsucht nach Anderswie?

Linkzeichen Mehr zum Buch von Wolfgang Bartsch "Spitzwegerich"

Cover Brixi Schultze "Clara und der Eichenkönig", Kinderbuch

Brixi Schultze
Clara und der Eichenkönig

Ein Buch und ein Blog über Menschen die Konflikte der Vergangenheit hinter sich lassen und in der persönlichen Begegnung Zeit- und Ländergrenzen überschreiten.

Der berührende Bericht über das Leben und Sterben des Vaters von Brixi Schultze, der in Norwegen nach einem tödlichen Flugzeugabsturz, vom fremden Feind zum betrauerten Menschen wurde.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Brixi Schultze "Clara und der Eichenkönig"

Cover Brixi Schultze: "Mein Vater, der Fremde", Norwegen, Verlag Liber Libri Wien

Brixi Schultze
Mein Vater, der Fremde

Ein Buch und ein Blog über Menschen die Konflikte der Vergangenheit hinter sich lassen und in der persönlichen Begegnung Zeit- und Ländergrenzen überschreiten.

Der berührende Bericht über das Leben und Sterben des Vaters von Brixi Schultze, der in Norwegen nach einem tödlichen Flugzeugabsturz, vom fremden Feind zum betrauerten Menschen wurde.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Brixi Schultze

LinkzeichenMehr zum Buch und Blog von Brixi Schultze

Cover Professor Norbert Horn: "Die Kinkerlitzchen und das All"

Norbert Horn
Kinkerlitzchen

In klarer und bildhafter Reimsprache erzählt Norbert Horn ernste und heitere Geschichten, skizziert Situationen, Gedanken und Stimmungen. Das Spektrum seiner Themen spannt sich vom Alltag zu großen Lebensfragen.

LinkzeichenMehr zum Buch von Norbert Horn

Cover Marianne Hovorka/Gottfried Manzenreiter "Willibald, das Känguru" Kinderbuch, Verlag Liber Libri Wien Das erste Kinderbuch im Verlag Liber Libri Wien:

Marianne Hovorka/Gottfried Manzenreiter
Willibald, das Känguru

Kinderbuch

Geht Willibalds Geburtstagswunsch in Erfüllung?

LinkzeichenMehr zum Buch von Marianne Hovorka

Thomas Gersch, Die schützende Nacht, Verlag Liber Libri Wien

Thomas Gersch
Die schützende Nacht

Ein philosophischer Liebesroman

Eine Erzählung über Geistesverwandtschaft und unerwartete Zuneigung zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin.

LinkzeichenMehr zum Buch von Thomas Gersch

cover rueckblenden

Jürgen Leyerer
Argentinische Rückblenden

Notizen einer Reise in die Krise 2001/02

Eine Reise durch ein faszinierendes Land nach dem Staatsbankrott.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Jürgen Leyerer

Cover Trauerweide1

Wolfgang Bartsch
Trauerweiden am Faaroa

oder
Warum ein Toter morgens aufbricht, um den Sinn des Lebens zu suchen
Erzählung

„… Wie kein Zweiter versteht es Wolfgang Bartsch eine Dimension der persönlichen Sinnsuche zu kreieren, die beinahe von Zeit und Raum gelöst zu sein scheint …" (Eine Leserstimme)

Eine aktuelle Rezension finden Sie auf lovelybooks. Linkzeichen Zur Rezension des Buchs.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Wolfgang Bartsch

Von Wolfgang Bartsch bisher bei Liber Libri Wien erschienen:

Linkzeichen Im Hauch des Morgenwinds. Ein Fragment zu Europa


Erwin Reisingers autobiografischer Bericht "Jenseits des Lächelns" ist im Verlag Liber Libri Wien erschienen.

Erwin Reisinger
Jenseits des Lächelns

Wie ein Backpacker bei burmesischen Flüchtlingen landete und lebte.
Ein lebendiger Bericht über eine Reise und Erfahrungen, die alles verändern.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Erwin Reisinger

Die „Kleine Zeitung“ schreibt über unseren Autor Erwin Reisinger und sein Buch „Jenseits des Lächelns“ in „7 Tage Kultur & Freizeit“:

„Erwin R(eisinger) kennt man als Bassisten der Grazer Rockband Jerx, als Mundart-Liedermacher und als Mur-Aktivist, jetzt legt er auch sein literarisches Erstlingswerk vor: „Jenseits des Lächelns“ handelt von seinen eigenen Erfahrungen als junger Rucksacktourist, der zufällig bei burmesischen Flüchtlingen in Thailand landet und beginnt, sich für sie zu engagieren. Ein (manchmal zu) präziser Reisebericht über eine unglaubliche Lebenserfahrung.“

Und damit Sie sich ein Bild des Liedermachers Erwin R(eisinger) machen können finden Sie hier sein neuestes Video mit Tönen: http://youtu.be/thqhfcnqmlY


Cover Friedrich Karl Scmidt "Dorfgeflüster", Roman über eine Schmuckdynastie, Verlag Liber Libri Wien

Friedrich Karl Schmidt
Dorfgeflüster

Ein Journalist kämpft um Erbe des behinderten Sohns einer Glasschmuckindustrie.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Friedrich Karl Schmidt

 


Das Cover von Helga Schicktanz' "Zeilenhaufen. Kurz- und Langtexte", erschienen in der Edition Garamond.

Helga Schicktanz
Zeilenhaufen

Zwölf Dutzend literarische Häppchen laden zum Schmunzeln, Lächeln und Nachdenken ein.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Helga Schicktanz



Aus der Backlist


Cover Jürgen Leyerer, Argentinien, Verlag Liber Libri Wien

Jürgen Leyerer
Argentinien, die Flieger und wir

Jugenderlebnisse in Argentinien

Linkzeichen Mehr zum Buch von Jürgen Leyerer

Cover Helga Schicktanz, Andreas Okopenko Absurdes Duett, Verlag Liber Libri

Helga Schicktanz/Andreas Okopenko
Absurdes Duett

Helga Schicktanz und Andreas Okopenko im heiter-ironischen Diskurs.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Helga Schicktanz und Andreas Okopenko

Cover Helmuth Müller "Nordalpin durch Österreich", Verlag Liber Libri Wien

Helmuth Müller
Auf nordalpiner Route durch Österreich

Am nordalpinen Weitwanderweg 01 von Wien nach Bregenz

"Jedenfalls ist das Buch für alle, die den 01-Weg bereits begangen haben oder in nächster Zeit vorhaben, besonders zu empfehlen" schreibt der Österreichischer Alpenverein in " Wege ins Freie".

Linkzeichen Mehr zum Buch von Helmuth Müller

Cover Henrike Müller-Moll: Ein Rabenaas wird 60, Neuerscheinung 2009 im Verlag Liber Libri Wien

Henrike Müller-Moll
Ein Rabenaas wird 60

Die aufmüpfigen und humorvollen Gedanken und Erlebnisse einer junggebliebenen Frau.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Henrike Müller-Moll

Gratulation Frau Müller-Moll! Tokio-Hotel will mit Ihnen Geburtstag feiern.

Linkzeichen Mehr zu den Geburtstagswünschen von Tokio-Hotel

Cover Traude Litzka: Die Untermieterin, Roman, Verlag Liber Libri Wien

Traude Litzka
Die Untermieterin

Eine junge Familie kommt nach dem Kriegsende nach Wien zurück. Während ihrer Abwesenheit wurde in ihre leerstehende Wohnung eine ausgebombte Witwe, Frau Zottler, einquartiert, die den Wohnungsbesitzern einige Schwierigkeiten macht.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Traude Litzka

Cover Helga Schicktanz, Der Buchblaetterbaum, Kindergeschichten, Verlag Liber Libri

Helga Schicktanz
Geschichten aus dem Buchblätterbaum
Geschichten für Kinder

Helga Schicktanz erzählt phantasievolle, absurde, skurrile, bunte, herzensgute Geschichten für Kinder und andere Menschen.

Linkzeichen Mehr zum Buch von Helga Schicktanz


Manuskript?

Manuskripteinsendung

Persönliche Themen und der eigenständige Zugang unserer Autorinnen und Autoren zeichnen die Bücher von Liber Libri aus. Unabhängig ob es sich um einen Roman, Verse und Gedichte, Biographien und aufgeschriebene Erinnerungen oder um Humor oder Satire handelt. Und jedes Sachbuch spiegelt das persönliche Engagement der AutorInnen wider. Wenn Sie ein Manuskript haben, das Ihrer Ansicht nach in unser ambitioniertes Verlagsprogramm passt, dann können Sie es uns gerne einmal unverbindlich schicken. Entweder direkt mit Linkzeichen E-Mail oder mit unserem dafür eingerichtetem Formular im LinkzeichenInformations- und Servicebereich des Gesamtverlags. Hier finden Sie auch weitere Informationen zur Manuskripteinreichung.


Glossar

Glossar zu den verschiedenen Gattungen in der Literatur

Was ist ein Roman, was ist eine Satire? Wodurch unterscheidet sich ein Sachbuch von einem Fachbuch? Antworten und Informationen zu diesen Fragen und zur Einschätzung, ob Ihr Manuskript für unseren Verlag geeignet sein könnte, finden Sie hier. Aber keine Sorge: Wir sehen das alles nicht so eng.

Linkzeichen mehr


Presse

Hier finden Sie zu ausgewählten Büchern und zu verwandten Themen weitere Informationen als Textdatei und/oder als PDF sowie Bilder zum Download. Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Linkzeichen mehr


Verlagspost

Kommentare, Hinweise und Empfehlungen aus dem Buchhandel und Verlagswesen und zu anderen Gelegenheiten aus dem Gesamtverlag Guthmann-Peterson

Linkzeichen Zum Archiv der Verlagspost


Verlag Liber Libri Wien
Das besondere Programm für
Belletristik, Biographien und
Sachbücher

Der Verlag Liber Libri ist der Schwerpunkt für die Veröffentlichung von Belletristik, Biographien und Sachbüchern im Verlag Guthmann-Peterson.

Linkzeichen Literatur – Von den Wörtern, die die Welt bedeuten
LinkzeichenBiographien – von den Wörtern, die das Leben zeigen
Linkzeichen Sachbuch und Ratgeber – von den Wörtern, die Wissen weitergeben
Linkzeichen Satirisches und Heiteres


Liber Libri Wien auf Facebook!

Liber Libri Wien ist auch auf Facebook!


Verlag Liber Libri Wien

Besondere Bücher – und besondere Themen

Belletristik, Gedichte, persönliche Biographien, Regionalia, Sachbücher und Satiren sind die publizistischen Eckpunkte des Programms des Verlags Liber Libri Wien. Liber Libri steht für Bücher von engagierten Autorinnen und Autoren für ein Publikum, das über die gängigen Trends hinaus nach interessantem Lesestoff sucht. Damit bildet Liber Libri den Schwerpunkt für die Veröffentlichung von individuellen Texten und persönlichen Themen im Verlag Guthmann-Peterson.

Special books and
captivating themes

Novels, poems, personal biographies, regional works, non-fiction books, and satire are the corner posts of this program. Written by authors with a commitment to readers who want to read beyond the mainstream. Books are experiences you can buy.


ÜBER 25 JAHRE FRANKFURTER BUCHMESSE!

Letztes Jahr waren wir das 25. Mal auf der Buchmesse in Frankfurt. Deswegen hat uns die Messeleitung nicht nur eine schöne Urkunde, sondern auch eine gute Schokoladentorte spendiert.
Wir möchten unseren Lesern und Autoren sehr herzlich dafür danken, dass Sie dies möglich gemacht haben. Bis zum nächsten Mal in Frankfurt!


Highlights aus dem Programm

Jürgen Leyerer: Argentinische Rückblenden, Liber Libri Wien
Jürgen Leyerer
Argentinische Rückblenden

Wolfgang Bartsch: Trauerweiden auf Faaroa, Liber Libri Wien
Wolfgang Bartsch
Trauerweiden
auf Faaroa

Erwin Reisinger: jenseits des Lächelns, Liber Libri Wien
Erwin Reisinger
Jenseits des Lächelns

Friedrich Karl Schmidt: Dorfgeflüster, Liber Libri Wien
Friedrich Karl Schmidt
Dorfgeflüster

Helga Schicktanz: Zeilenhaufen, Liber Libri Wien
Helga Schicktanz
Zeilenhaufen


Buchumschlag Wolfgang Bartsch "Im hauch des Morgenwinds", verlag Liber Libri Wien
Wolfgang Bartsch
Im Hauch des Morgenwinds

Cover Volker Schwikowski, Am Puls der Erbese, Roman, Verlag Liber Libri Wien
Volker Schwikowski
Am Puls der Erbse

Cover Helga Schicktanz, Gspassettln, Verlag Liber Libri Wien

Helga Schicktanz
Gspassettln

Andreas Sethy: "Alltagsallerlei", Verlag Liber Libri Wien

Andreas Sethy
Alltagsallerlei

Cover Jürgen Leyerer, Flucht, Kindheitserinnerungen im Verlag Liber Libri Wien 2008

Jürgen Leyerer
Flucht nach Altaussee
Erlebnisse nach Kriegsende

Buchumschlag Heinrich Pichler, Kongo, Report, Verlag Liber Libri Wien 2008

Heinrich Pichler
Kongo
A Live Report

Cover Gerhard Dick, Die Nudistenwallfahrt, Verlag Liber Libri Wien

Gerhard Dick
Die Nudistenwallfahrt

Cover Udo Schönteich: Almenrausch, Verlag Liber Libri

Udo Schönteich
Almenrausch

Buchcover Karl Plepelits, Die verbotene Frucht, Novelle, Verlag Liber Libri Wien 2008. Alle Rechte vorbehalten.

Karl Plepelits
Die verbotene Frucht

Cover Erich Glavitza, Killer LEOPARD, Thriller, Verlag Liber Libri Wien

Erich Glavitza
Killer LEOPARD

Cover Josefa Juva Das Leben hat 1000 Gesichter, Gedichte und Betrachtungen, Verlag Liber Libri Wien

Josefa Juva
Das Leben hat tausend Gesichter

Cover Josefa Juva Das Leben hat 1000 Gesichter, Gedichte und Betrachtungen, Verlag Liber Libri Wien

Konrad Riggenmann
So gut warst du, Jeschu Barabbas