Zur Hauptseite des Verlags Guthmann Peterson

Link: Der Verlag ist Ecodesign-Preisträger 2001.

Das Programm

Die AutorInnen

Termine / Veranstaltungen

Kontakt / Weitere Informationen

Presse

Home

Cover Carol J. Adams: Zum Verzehr bestimmt, Studie, Verlag Guthmann-Peterson

Feminismus
Vegetarismus

Über die Wurzeln von Feminismus und Vegetarismus

Carol J. Adams
Zum Verzehr bestimmt

Eine feministisch-vegetarische Theorie

Mit fünf Abbildungen
286 Seiten, 15,5 x 22,8 cm
Broschur
€ 25,–/sfr 45,70
ISBN 978-3-900782-14-6

Dieses Buch ist vorübergehend leider nicht lieferbar.

Über das Buch

Carol J. Adams beleuchtet in diesem Buch die Zusammenhänge zwischen sexistischer und rassistischer Diskriminierung und dem Diktat, Fleisch zu essen und stellt eine Verbindung zwischen Feminismus und Vegetarismus her. In ihrer Argumentation arbeitet sie eine kulturelle Verbindung zwischen fanatischem Fleischverzehr, Männlichkeitswahn und Gewalt heraus. Sie zeigt den männlich-lüsternen Blick auf Frau und Tier, der auf Verzehr aus ist. Ihrer Ansicht nach ist die Weigerung, andere Lebewesen aufzuessen, ein Akt der Solidarität und eine sinnvolle Form des Widerstands gegen das Patriarchat. In dieser literatur- und kulturwissenschaftlichen Analyse über die soziale Bedeutung von Fleisch und den damit verbundenen Diskurs, über die verschiedenen Konnotationen von Konsumption in der patriarchalischen Sprache – wie in der Sage von Zeus und Metis – und der Darstellung der pazifistisch-vegetarischen Literatur geht sie konkret auf die gemeinsamen Anliegen und Aktionsformen der Frauenbewegung und der Tierrechtsbewegung ein. „Frauen und Tiere sind als ,absent referents` in den ,Texten` der patriarchalischen Wissenschaft verknüpft“.

Über die Autorin

Carol J. Adams lehrt an der Southern Methodist University Theologie. Sie hat sich in den letzten Jahren gegen sexuelle Gewalt und Gewalt in der Familie, Obdachlosigkeit und Rassismus und für die Tierrechte engagiert und u. a. Artikel über feministische Geschichte, Tierrechte und Vegetarianismus publiziert.


Zu Carol J. Adams: Überleben unter Fleischessern

Zu den anderen Tierrechtsbüchern des Verlags Guthmann-Peterson

 

Emma Nr. 3, Mai/Juni 2003

Sachbücher: Carol J. Adams: Zum Verzehr bestimmt. Endlich auf Deutsch! Der britische Femi-Klassiker über den Zusammenhang „zwischen der Ausbeutung von Tieren und der Unterdrückung von Frauen".